Emil Egger AG & GFT Fassaden AG

Das Bürogebäude der Emil Egger AG & GFT Fassaden AG spiegelt die Werte der Bauherren wider. Das Unternehmen definiert ihre Produkte als hochwertig, weitsichtig, langlebig, robust und unaufdringlich.

Entsprechend betont die Gestaltung der Fassade Attribute wie Qualität, langfristige Überlegungen, Beständigkeit gegenüber Witterungseinflüssen, Robustheit und eine dezente Erscheinung.

Drei markante Umsetzungskriterien charakterisieren das Leitmotiv des Unternehmens und die Präsenz des Neubaus am exponierten Standort:

Die besonders hochwertige Materialisierung der Brüstungsbänder mit einer dunklen, hinterlüfteten Terracotta-Fassade.
Die unregelmässige vertikale Strukturierung, die einen assoziativen Strichcode darstellt.
Die sorgfältige Detaillierung der metallenen Fenster mit ihren stranggepresst hergestellten Fensterbänken und ausgerundeten Vertikalprofilen.